Skip to main content

Teufel MOVE BT

89,00€

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 22, 2017 1:13 am
Sportkopfhörer
Mikrofon
aptx
NFC
Akkulaufzeit20 Stunden
Standby-Zeitunbekannt
-Technologie4.0
Gewicht20g
Experten-Beurteilung: SoundqualitätSehr gut
Experten-Beurteilung: VerarbeitungSehr gut
Experten-Beurteilung: AlltagstauglichkeitSehr gut

Ihre knapp 120 Euro sind die Teufel Move BT auf jeden Fall wert. Erstens lassen sie sich sehr angenehm tragen und sitzen bombenfest, sofern die richtigen Ohradapter benutzt werden. Zweitens bieten sie einen guten Klang, dessen Reinheit sich nicht wesentlich von der des Smartphone-Lautsprechers im Test unterschieden hat. Drittens liefert Teufel dazu eine geniale und schlanke Verpackung, welche alle notwendigen Extras besitzt.


Gesamtbewertung

91%

"sehr gut"

Verarbeitung / Qualität
95%
Tragekomfort / Passform
90%
Soundqualität
90%
Alltagstauglichkeit
92%
Preis/Leistung
88%
Gesamtbewertung
91%

Teufel Move BT im Test

Auf den ersten Blick wirken die Teufel Move BT Kopfhörer eher unscheinbar. Das extrem kompakte Paket offenbart dann jedoch schnell ein Paar leistungsstarke Bluetooth Kopfhörer, welche sich für den Alltag sowie Sport sehr gut eignen. Wir haben uns im Test ausführlich mit den Teufel Move BT beschäftigt und gehen auf jeden relevanten Aspekt ein.

Wir haben sie getestet!

Vor kurzem haben wir uns die Teufel Move BT für knappe 100€ gekauft. Sie versprechen einen angenehmen Tragekomfort, welcher durch die zahlreichen Silikon-Ohradapter in verschiedenen Größen gewährleistet wird. Außerdem sind die Bluetooth Kopfhörer leicht angeschrägt, sodass sie besser im Ohr Halt finden. Folgende Aspekte sind uns an diesen In-Ear Kopfhörern positiv, sowie negativ aufgefallen:


Positiv:

   Klein, kompakt und hochwertig
   Sehr guter Sound
   Spritzwassergeschützt
   Toller Lieferumfang
   Bis zu 20 Stunden Musik hören, bei nur 2 Stunden Ladezeit

 

Negativ:

   ständig blinkende LED


 

Teufel Move BT Test

Teufel Move BT Kopfhörer im Test

 


Lieferumfang

Verpackung:

Teufel Move BT Verpackung

Als In-Ear Kopfhörer konzipiert, benötigen die Teufel Move BT nicht sonderlich viel Platz. Entsprechend klein fällt die Verpackung aus. Die fast quadratische Box wurde in einen minimal größeren Umkarton gesteckt und an uns versandt. Dadurch liegt alles sehr eng zusammen, wobei die Bluetooth Kopfhörer selbst noch mal in einem Etui liegen. Da hat schon das Auspacken, vor dem eigentlichen Test der Kopfhörer, Spaß gemacht.


Im Lieferumfang enthalten:

 

Teufel Move BT Lieferumfang

 

  • Teufel Move BT In-Ear Kopfhörer
  • USB-Ladekabel (Micro USB)
  • 4x Paar Silikon-Ohradapter (XS, S, M, L)
  • Etui für die Bluetooth Kopfhörer
  • Kleiner Clip zum Befestigen an der Kleidung
  • Schnellstart-Anleitung & weitere Informationen

Besonders gut gefiel uns im Teufel Move BT Test, dass die Kopfhörer bereits in dem maßgefertigten Etui lagen. So sind sie, alle Verpackungen zusammen genommen, gleich dreimal geschützt. Selbst wenn der Umkarton mal aus größerer Höhe herunterfallen sollte, dürfte den Bluetooth Kopfhörern nichts geschehen. Im Etui selbst wurde eine Art Hartgummi-Form eingebettet, in der sich die Teufel Move BT verstecken. Kabel, Clip und Anleitung befanden sich darunter.


Verarbeitung und Optik 

Kopfhörer:

Bluetooth Kopfhörer Test - Teufel Move BT

Bei den Teufel Move BT handelt es sich um sogenannte In-Ear Kopfhörer, weshalb ihr Gewicht nicht sonderlich hoch ausfällt. Das Verbindungskabel selbst wiegt fast nichts. Die Kopfhörer dagegen wirken massiv und robust. Am Anfang muss jeder die für ihn passenden Ohradapter finden und ein wenig experimentieren, welches Paar den optimalen Halt bietet. Dies ist insbesondere beim Sport sehr wichtig.



In-Ear Adapter

Durch eine leichte und starre Neigung, lassen sich die In-Ear Kopfhörer leichter in den von Natur aus schrägen Gehörgang einführen. Die Silikon-Adapter wirken hochwertig und nicht billig. Bei den Stecker selbst merkt man die robuste Verarbeitung. Es wackelt und knackst nichts.

Einen Bügel besitzen die In-Ear Kopfhörer natürlich nicht. Stattdessen sind sie mit einem dünnen Audiokabel miteinander verbunden. Dieses dient gleichzeitig als Halterung beim Transport, wenn gerade keine Musik gehört wird. Mit dem Kabel entsteht auch ein gewisser Schutz. Das heißt, sollte mal ein Ohrstecker herausfallen, liegt er nicht gleich am Boden. Sinnvoll ist es, wenn hierbei der mitgelieferte Clip als zusätzliche Befestigung an der Kleidung genutzt wird.

Zunächst sah es so aus, als müsse man das Kabel unter den Haken des Clips klemmen. In Wahrheit jedoch, lässt sich eben dieser Haken verbiegen. Das Kabel wird darunter gelegt und der Haken wieder geschlossen. Das gelingt ganz einfach mit einem starken Fingernagel oder einen Stift. Zu oft sollte dieser Haken nicht verbogen werden, da er aufgrund seiner schmalen Linie schnell abzubrechen droht.


Steuerleiste

Die Steuerung der Teufel Move BT Kopfhörer befindet sich knapp unter dem Ohrstecker für die rechte Seite. Linkshänder müssen sich somit etwas umgewöhnen. Lediglich drei kleine Knöpfe zieren das Bedienelement dieser Bluetooth Kopfhörer. In der Kurzanleitung steht erklärt, dass die Buttons oben und unten für lauter sowie leiser stehen. Der mittlere Knopf hält je nach Situation das Lied an, spielt es weiter ab, aktiviert die Sprachsteuerung, nimmt Anrufe entgegen oder weist sie ab.

Teufel Move BT Steuerleiste


Ladekabel:

Im Test lag den Teufel Move BT ein herkömmliches USB-Kabel weiter, welches in einem Micro USB-Anschluss mündet. Dieser wird in das Bluetooth Headset eingesteckt und sofort beginnt eine rote Lampe zu leuchten. Das Kabel selbst ist leicht mit Gummi ummantelt, neigt jedoch relativ schnell zum Verknoten. Eine leichte Versteifung des Materials hätte nicht geschadet.

Teufel Move BT Ladekabel


Etui für die Teufel Move BT:

Es lässt sich schwer sagen, ob das Etui zu den Teufel Move BT Kopfhörern aus echtem Leder besteht. Auf jeden Fall macht es einen robusten Eindruck. Und damit die In-Ear Kopfhörer nicht einfach darin herumliegen, hat Teufel ihnen eine maßgefertigte Gummiform gegeben.

Etui zu den Teufel Move BT Kopfhörern


Fazit:

Der optische Eindruck hat uns in allen Belangen überzeugt. Die Teufel Move BT werden kompakt und sicher verschickt. Das kleine Paket offenbart dann die hochwertig wirkenden Bluetooth Kopfhörer, sowie das Zubehör. Positiv fallen hierbei die vier verschiedenen Paar Silikon-Ohradapter auf.


Tragekomfort und Passform

Wer bislang noch nicht mit verschiedenen Größen bei In-Ear Kopfhörern zu tun hatte, muss sich hier etwas ausprobieren. Zum Glück legt Teufel den Move BT Kopfhörern vier verschiedene Paar Silikon-Ohradapter bei. Nur mit der richtigen Größe (XS, S, M oder L), kann ein langanhaltend hoher Tragekomfort entstehen. Im Test sind wir mehrfach gesprungen und ein wenig im Büro gelaufen. Bei optimaler Passform sitzen die Teufel Move BT wirklich bombenfest.

Vier Paar Silikon-Ohradapter


Klang und Soundqualität

Im Vergleich zu On-Ear oder Over-Ear Kopfhörern, sind In-Ear Modelle in ihrer Soundqualität eingeschränkter. Dies gilt es beim Vergleich zu berücksichtigen und dennoch, die Teufel Move BT schneiden hier gut ab.


Bass

Teufel selbst weist darauf hin, dass die Passform absolut entscheidend ist, da ansonsten die feinen Bässe kaum wahrgenommen werden können. Und genauso ist es auch. Für unseren Bluetooth Kopfhörer Test haben wir mit den Move BT verschiedene Szenarien abgespielt. Einmal ein Instrumental-Song, dann eine Spiele-App auf dem Smartphone und zum Schluss noch etwas Rockmusik. In allen Fällen waren die Bässe akzeptabel, aber eben nicht überwältigend. Dafür konnten wir unsere Umgebung, trotz festem Sitz, immer noch gut wahrnehmen.


Lautstärke

Die Lautstärke wird stufenweise, also durch mehrmaliges Drücken der Tasten, reguliert. Wenn Smartphone und Bluetooth Kopfhörer voll aufgedreht sind, dann ist das Klangerlebnis sehr laut. Auf seiner Webseite gibt Teufel eine Empfindlichkeit von bis zu 100 dB an.


Klangbild

Im Teufel Move BT Test haben wir die Klangreinheit zwischen dem Lautsprecher unseres Smartphones und den Bluetooth Kopfhörern verglichen. Dabei ließen sich keine nennenswerten Unterschiede feststellen. Wenn eingeschaltet keine Musik abgespielt wird, rauschen die Kopfhörer auch nicht.


Allgemein:

Auch in der Praxis sind wir nach dem Teufel Move BT Test vollständig von diesen Kopfhörern überzeugt. Wurde einmal das passende Paar Adapter gefunden, tragen sie sich sehr angenehm und erzeugen eine klangvolle Umgebung.


Alltagstauglichkeit


Bedienung & Funktion

Die kleine Steuerleiste besitzt im Verhältnis zu dem schmalen Audiokabel genau die richtigen Maße. Für große Hände mag sie etwas fummelig wirken, bei uns hat alles gestimmt. Die Knöpfe für lauter und leiser besitzen leichte Erhöhungen, um sie einfacher von der Multifunktionstaste in der Mitte unterscheiden zu können.

Teufel Move BT Steuerleiste


 


Verbinden der Sony MDR-XB70BT mit dem Smartphone

Das Verbinden hat auf Anhieb geklappt, nachdem wir unser Bluetooth am Smartphone eingeschaltet und in die „Erweiterten Einstellungen“ geschaut haben. Die Kopfhörer signalisieren dies dann auch kurz mit einer Sprachnotiz. Dafür muss einfach der mittlere Knopf für 3 Sekunden gehalten werden.


Reichweite und Störanfälligkeit

Diese Kopfhörer nutzen Bluetooth 4.0 (aptX) als Verbindung. Teufel verspricht eine Reichweite von bis zu 20 Metern. Das gibt ausreichend Spielraum, um das Smartphone in der Tasche tragen oder im Fitnessstudio neben sich liegen zu haben. Schließlich möchte man sich zu jeder Zeit frei bewegen können.


Akkulaufzeit

Das Aufladen der Teufel Move BT gelingt an jedem handelsüblichen USB-Anschluss. Ein Stecker liegt nicht bei, sodass man auf einen Laptop, Desktop PC oder TV mit USB-Anschluss angewiesen ist. Im Ladezustand leuchtet die LED durchgehend rot auf. Positiv: Bei nur zwei Stunden Ladezeit, können die Teufel Move BT Kopfhörer bis zu 20 Stunden Musik abspielen.

Teufel Move BT Kopfhörer aufladenDie tatsächliche Ladezeit hängt aber auch von der Stromquelle ab. Bspw. werden manche Smartphones am Stecker schneller geladen als am Laptop. Einfach weil die Verbindungen unterschiedlich viel Energie liefern. Unsere Teufel Move BT waren bereits etwas geladen, sodass wir keine genaue Messung vornehmen konnten, ob es am Notebook wirklich bei den zwei Stunden Ladezeit bleibt. Auf jeden Fall ist die Akkulaufzeit für mehrere Tage ausreichend.


Geräuschunterdrückung

Vorausgesetzt die Ohrmuscheln sitzen mit den optimalen Adaptern sehr fest, entsteht ein nahezu abgeschlossener Raum, in dem sich der Klang entwickeln kann. Komplett abschotten können einen die Teufel Move BT jedoch nicht. Da sie vorrangig für den Alltag und zum Sport gedacht sind, ist dies auch sinnvoll. Schließlich will man noch Arbeitskollegen und den Straßenverkehr wahrnehmen können.


Wetterbeständigkeit / Reinigung

Die Teufel Move BT gelten laut IP54-Norm als „spritzwassergeschützt“, aber sie sind nicht absolut wasserdicht. Sind sie in die Ohren gesteckt, so ragt nur das Aluminiumende heraus. Das genügt, wenn man nicht im Starkregen seine Jogging-Runde drehen möchte.

Zur Reinigung hat sich Teufel folgenden Clou ausgedacht. Das Röhrchen in dem die verschiedenen Silikon-Ohradapter liegen, kann zur Hälfte mit Wasser gefüllt werden. Durch einfaches Schütteln werden grobe Schmutzpartikel sowie staub abgewaschen. Danach einfach alles herausnehmen, mit einem Tuch abreiben und an der Luft trocknen lassen.

Teufel Move BT Reinigung


Testfazit

Ihre knapp 100 Euro sind die Teufel Move BT auf jeden Fall wert. Erstens lassen sie sich sehr angenehm tragen und sitzen bombenfest, sofern die richtigen Ohradapter benutzt werden. Zweitens bieten sie einen guten Klang, dessen Reinheit sich nicht wesentlich von der des Smartphone-Lautsprechers im Test unterschieden hat. Drittens liefert Teufel dazu eine geniale und schlanke Verpackung, welche alle notwendigen Extras besitzt.

Die Teufel Move BT überzeugen durch einen guten Klang und einen hohen Tragekomfort. Sicher in der Anwendung sind sie ebenfalls. Sie erweisen sich als gute Begleiter für Sportler oder jene, die auch im Alltag ungestört Musik genießen wollen. Die Teufel In-Ears haben unseren Bluetooth Kopfhörer Test mit einer Gesamtnote von 1,8 sehr gut bestanden!

 



Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


89,00€

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 22, 2017 1:13 am