Skip to main content

Darf man Bluetooth Kopfhörer im Flugzeug nutzen?

Bluetooth Kopfhörer im Flugzeug: Das sollte man wissen

wing-221526_1280Wer nicht gerade unter Flugangst leidet, hat wahrscheinlich nur positive Gedanken, wenn es ums Fliegen geht. Denn meist ist das doch mit Ferien, Urlaub oder einfach einer kleinen Auszeit verbunden. Doch kaum sitzt man im Flugzeug, gibt es um einen herum so viele Störgeräusche, dass man sich am liebsten nur noch zurückziehen möchte. Mit einem Buch oder dem Lesen einer Zeitschrift kann man sich zwar ablenken, die Geräusche ausblenden kann man so jedoch nicht. Deshalb greifen viele von uns zu Kopfhörern und einem iPod oder Smartphone. Die neueste praktische Entwicklung: Bluetooth Kopfhörer. Das Schöne daran ist, dass sie einem nervigen Kabelsalat ersparen und man nicht das Gefühl hat, das sich die Kabel ständig verheddern.

Dürfen Bluetooth Kopfhörer überhaupt im Flugzeug genutzt werden?

Generell können auch kabellose Kopfhörer natürlich wie gewohnt genutzt werden. Natürlich ist das von den jeweiligen Fluglinien abhängig. Aber es gibt auch Ausnahmen bei der Nutzung: Zum Start und zur Landung müssen Bluetooth Kopfhörer in der Regel ausgeschaltet werden. Ebenso wie andere elektronische Geräte. Dadurch möchten die Fluggesellschaften verhindern, dass die empfindliche Bordtechnik gestört wird. Da aber auch Handys, iPods, Tablets, etc., zum Start und Landeanflug ausgeschaltet, bzw. im Flugmodus sein müssen, macht es wohl kaum einen Unterschied, ob die Kopfhörer auch ausgeschaltet sind.

Bluetooth Kopfhörer: Welche Nachteile sind beim Fliegen zu beachten?

Kabellose Hörer sind vor allem im Flugzeug super praktisch. Vor allem wenn man dazu neigt, zwischendurch ein kleines Nickerchen zu machen oder sein musikfähiges Gerät immer mal zwischendurch in die Tasche zu werfen und kein Kabelsalat riskieren möchte. Doch die kleinen Helferlein haben auch einen Nachteil: Da passengers-519008_1280Bluetooth Kopfhörer einen eingebauten Akku haben, der zwischendurch immer wieder aufgeladen werden muss, sollte man vor Antritt eines Fluges immer darauf achten, den Akku vollständig aufzuladen. Im Flugzeug kann das nicht nachgeholt werden. Es sei denn, man besitzt auch noch einen mobilen Akku, eine sogenannte Power Bank, oder die Bluetooth Kopfhörer lassen sich zusätzlich per Kabel betreiben. So kann man diese wie „ganz normale“ Kopfhörer nutzen und sie an das musikfähiges Gerät stöpseln. Diese ist vor allem für Langstreckenflüge sinnvoll, um die Hörer zwischendurch noch mal mit ausreichend Power zu versorgen.

Fazit: Sind Bluetooth Kopfhörer im Flugzeug sinnvoll?

Diese Frage ist ganz klar mit „Ja“ zu beantworten. Qualitativ hochwertige Bluetooth Kopfhörer haben nämlich auch noch den Vorteil einer aktiven Geräuschunterdrückung. Das bedeutet, dass man sich akustisch komplett von seiner Umwelt abschotten und voll und ganz auf die Musik konzentrieren kann. Das allein macht die Nutzung also schon mehr als sinnvoll. Außerdem ermöglichen sie eine unkomplizierte Anwendung und sind super leicht in der Handhabung. Der einzige Nachteil ist, dass man sie zu Start und Landung ausschalten muss. Natürlich wäre ein Betrieb per Audiokabel, welcher bei vielen Bluetooth Kopfhörern möglich ist, kein Problem, da die Kopfhörer dazu nicht eingeschaltet werden müssen und somit auch keine Signale senden. Dadurch ist es also quasi schon gar kein Nachteil mehr, sondern mehr eine logische Konsequenz. Also alle, die sich noch unsicher sind, ob sich eine Investition in neue Kopfhörer lohnen würde, kann man nur sagen: Auch im Flugzeug sind sie absolut empfehlenswert!


Das könnte Sie auch interessieren:

Übersicht: Bluetooth Kopfhörer Test
Bluetooth In-Ear Kopfhörer Test
Bluetooth On- und Over-Ear Kopfhörer Test


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *